15 Menschen ertrunken. Weitere Tote im Mittelmeer

Gespeichert von Seebruecke am Do., 22.10.2020 - 10:41

Mindestens 15 Menschen sind gestern nach Angaben der IOM im #Mittelmeer ertrunken, 5 Überlebende wurden durch Fischer gerettet. Das sind 15 weitere Opfer der tödlichen Politik Europas. Weiterhin sind fast alle zivilen Seenotrettungsschiffe festgesetzt und Hilfsorganisationen werden durch europäische Staaten verfolgt.

Wir werden nicht müde, sichere Fluchtwege und staatliche #Seenotrettung zu fordern, die Toten mahnen uns weiter zu kämpfen. Wir machen weiter in mehr als hundert Lokalgruppen! Komm auch du in die Bewegung: WIR ALLE SIND DIE #SEEBRÜCKE!
_______
At least 15 people drowned yesterday in the #Mediterranean according to the IOM, 5 survivors were rescued by fishermen. These are 15 more victims of Europe's deadly policy. Still almost all civilian sea rescue ships have been detained and aid organizations are being pursued by European states.

We do not tire of calling for safe passage and state sea rescue, the dead remind us to continue fighting. We continue in more than a hundred local groups! You, too, can get involved in the movement: WE ALL ARE THE SEEBRÜCKE!

Source: Mission Lifeline, Hermine Poschmann